Infekte abwehren,
Erkrankungen behandeln

Im Zentrum der Forschung und Weiterentwicklung der
Infekt-Abwehr steht für Repha die Behandlung
unkomplizierter entzündlicher Atem- und
Harnwegserkrankungen
.

Die Natur als Grundlage

Gemäß der Repha-Philosophie konzentriert sich das Unternehmen auf Indikationen, bei denen sich Wirkstoffe auf pflanzlicher Basis seit Jahrzehnten bewährt haben und sich durch eine allgemein gute Verträglichkeit auszeichnen.

Die Wirksamkeit einer Kombination aus Kapuzinerkresse und Meerrettich bei unkomplizierten Atem- und Harnwegsinfekten ist sowohl durch jahrzehntelange Erfahrungsmedizin als auch auf Basis wissenschaftlicher Studien belegt.

Senföle wirken, wissenschaftlich belegt

Die in Kapuzinerkresse und Meerrettich enthaltenen Senföle hemmen die Vermehrung von Bakterien, Viren* und Pilzen. In Zusammenarbeit mit den Universitäten Freiburg und Gießen konnte diese nachhaltige Wirkung auf die Haupterreger von Atemwegs- und Harnwegsinfekten wissenschaftlich untermauert werden [1,2,3,4,5,6,7].

Das pflanzliche Arzneimittel ANGOCIN® Anti-Infekt N [Pflichttext] liefert diese wirksamen Senföle in konzentrierter Form und ist damit eine äußerst effektive Option bei unkomplizierten Atem- und Harnwegsinfektionen.

*In-vitro-Untersuchungen konnten eine antivirale Wirkung gegenüber Viren, welche Atemwegsinfektionen auslösen, zeigen.